Symptome und Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule

Was ist eine zervikale Osteochondrose, wie er sich ausdrückt? Osteochondrose der Halswirbelsäule – ziemlich weit verbreitete Erkrankung, die in den meisten Fällen haben die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter (von 30 bis 60 Jahre). Viele Menschen leiden unter dieser Krankheit, oft ohne zu wissen, über die Ursache der Beschwerden, da degenerative Abweichungen dieser Krankheit erscheinen unauffällig. Was ist Osteochondrose der Halswirbelsäule und wie Sie Sie behandeln?

Osteochondrose der Halswirbel ist eine degenerative-dystrophe Beschädigung der Bandscheiben, der fähig ist, ändern Ihre Struktur, Verformung nachzugeben (geändert Felgen, die Gelenke, die Wirbel der Hals-Teil). Dadurch, Osteochondrose der Halswirbelsäule hat eine relativ ausgeprägte Symptome. Die Krankheit verstärkt, und, wenn nicht die Behandlung der Osteochondrose der Halswirbel, sind in der Lage, sich Kopfschmerzen, Veränderung der Durchblutung, sondern kann auch ein Leistenbruch.

Mögliche Ursachen und welche Symptome mit zervikaler Osteochondrose sind, sehen Sie unten.

Die Ursache der Krankheit

Cervical Osteochondrose

Die wichtigsten Ursachen von Gebärmutterhalskrebs degenerative Bandscheibenerkrankungen – Bewegungsmangel. Pathologie besonders anfällig für Fahrer, Büroangestellte, die Fans sitzen in der Nähe der Bildschirme. Durch die ständige sitzende Gestalt und bei dem Mangel der physischen Belastungen, können:

  • auftreten der Störung der Stoffwechselvorgänge;
  • die Ansammlung von Salzen in der Leber, die Nieren, Nacken;
  • erhöht den Grad der Salze in der Lymphflüssigkeit und auch der Blutstrom.

Verletzung der Wirbelsäule provoziert wegen des Mangels an Nährstoffen Bandscheiben. Auch mögliche Ursachen der Osteochondrose der Halswirbelsäule ist eine unausgewogene, falsche Ernährung.

Die häufigsten Faktoren bei der Osteochondrose der Halswirbelsäule:

  • übergewicht, Hormonstörungen;
  • starke körperliche Belastung, schwere für den menschlichen Körper;
  • genetische Veranlagung;
  • Dauerstress, Nervosität;
  • Schädigung der Körperhaltung (Rheuma, Skoliose, etc.);
  • die erlebten Verletzungen im Bereich des Halses, der Wirbelsäule;
  • Fehlbildungen der Abteilungen Hals -, Plattfüße;
  • Unterkühlung des Körpers;
  • altersbedingte Veränderungen;
  • sportliche Aktivität.

Viele der oben genannten Faktoren bilden die Belastung auf die Wirbel des Halses, was die Muskelkrämpfe. Dadurch treten Durchblutungsstörungen, sinkt die Leistung der Stoffwechselprozesse, und dies führt zu degenerativen Abweichungen. Manchmal, wenn zervikalen Osteochondrose Ursache der Bildung kann eine sich entwickelnde Krankheit, die auf das Knochengewebe übertragen und enge Wirbel. Oft erscheint er bei längeren körperlichen Belastungen.

Wenn die Behandlung schejnogo der Osteochondrose nicht durchführen in der Anfangsphase, kann es zu Komplikationen in Form von Bandscheibenvorfall, eine Vorwölbung der Bandscheibe.

Stadium der Entwicklung der Krankheit

Voran, Osteochondrose der Halswirbel geht einige Stufen, die zu einer Vielzahl von Symptomen klassifiziert.

Man unterscheidet 4 Phasen der Entwicklung der Pathologie:

  1. Vor allem in der ersten Phase der Krankheit merkt man das nicht ausgeprägte Abflachung zervikalen Krümmung (Lordose). Die klinische Manifestation der leichten, möglicherweise gibt es keine starke Nackenschmerzen, schärfen beim drehen des Kopfes, sowie Muskelverspannungen. Diese Phase behandelt, ohne Medikamente, die Hauptsache ist, ändern Sie die Ernährung, die übungen, etc.
  2. Zwischen den wirbeln Instabilität erscheint, kann es vorkommen, deren Verschiebung. Der Patient markiert mehr verstärkte Schmerzen, die in Schultern, Arme. Die Höhe der CDs wird weniger, aus diesem Grund ist die Einklemmung der Nerven. Fühlt sich der Patient Müdigkeit, Kopfschmerzen, reduziert das Niveau der Erwerbsfähigkeit, Unaufmerksamkeit.
  3. Tritt eine Abnahme der Höhe der Bandscheibe, eine Verengung der öffnungen, beginnt Hernie bilden. Schmerzen Nacken, Schultern steigt, die Muskeln der Arme zu Schwächen, tritt Taubheit, Unwohlsein, Schwindel. Diagnose definiert schwache Beweglichkeit des Halses.
  4. Im 4. Stadium beobachtet die Zerstörung von Festplatten, Sie werden ersetzt durch Bindegewebe. Eine solche Strömung berührt gleichzeitig mehrere Abschnitte des Rückgrates, die sich in unterschiedlichen Stadien der Verletzung. Bei Menschen verändert sich die Koordination, erhöhte Schmerzen, Schwindel können auftreten, Tinnitus und vieles mehr.

Symptome

Wie definieren Osteochondrose der Halswirbelsäule?

Bestimmen zervikalen Osteochondrose möglicherweise nach klinischen Zeichen, Symptomen. Die Krankheit beginnt sich zu entwickeln und langsam manifestieren. Die Symptome sind abhängig vom Stadium der Erkrankung, der Anzahl der Verletzten Wirbelkörper, sowie die Verletzung der Nervenenden.

Welche Anzeichen gibt es und wie bestimmen zervikalen Osteochondrose? Das wichtigste Symptom sind Schmerzen im Bereich des Halses, der Wirbelsäule. Diese Diagnose ist in der Lage, bei der Untersuchung nur der behandelnde Arzt, da die mannigfaltigen Anzeichen von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule vermuten mal andere Krankheit.

Die häufigsten Symptome von Gebärmutterhalskrebs degenerative Bandscheibenerkrankungen:

  • Schwindel, Kopfschmerzen;
  • Nackenschmerzen, bergeben in die Ohren, Unterarme, Oberarme, Stirn, Nacken (bei Kurvenfahrt, Kopfneigung Schmerzen zunehmen);
  • Allgemeines Unwohlsein, Müdigkeit, mögliche Unrichtigkeit der Koordination;
  • Schwäche der Hände, Taubheitsgefühl;
  • fällt hören, sehen, Tinnitus, tritt Taubheit der Zunge, die Verdunkelung in den Augen;
  • kann es zu Ohnmacht;
  • Schmerzen im Bereich des Herzens;
  • Bluthochdruck;
  • das Gefühl der Kabeljau, Knistern beim biegen im Hals.

Zeichen der zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen ausgedrückt nicht so, wie bei Erkrankungen anderer Teile der Wirbelsäule. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Wirbel des Halses befinden sich in der Nähe einer nach dem andern, Höhe kleinere Festplatten. Dies kann zu stürzen Komplikationen selbst bei den geringsten degenerativen Schädigungen.

Ursachen für Osteochondrose

Wie zeigt sich die Osteochondrose, wenn er eine chronische Form? Anhaltende Schmerzen, die verschiedenen Bewegungen, beugen des Kopfes erschwert durch die Spannungen der Muskeln des Halses, Hals erscheinen Migräne. Häufige Kopfschmerzen provozieren übelkeit, Erbrechen, möglicherweise Ohnmacht. Wenn nicht rechtzeitig eine Behandlung der Osteochondrose der Halswirbelsäule, das bei einem Patienten auftreten können Rachen-Symptome wie beispielsweise Mundtrockenheit, hartes schlucken, Kitzel, Jucken in der Kehle. Diese chronische Krankheit in der Zukunft auslösen kann Hernie der Bandscheibe.

Verbreitete Krankheit – zervikalen Osteochondrose Symptome, die Behandlung, die deutlich spürbar ist, erfordert die Behandlung bei den ersten Erscheinungsformen. Aber am besten Prävention, vor allem für Menschen mit sitzender Tätigkeit oder eine genetische Prädisposition für Erkrankungen der Wirbelsäule.

Die charakteristischen Merkmale der zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen bei Männern, Frauen sind nicht anders. Bei Frauen von 45-60 Jahren entstehen oft unangenehme Schmerzen, Taubheitsgefühl, vielleicht in der Nacht Kribbeln der Hände.

Wie zur Behandlung von zervikalen Osteochondrose

Es ist erwähnenswert, dass die Symptome der degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule im Laufe der Jahre entwickeln können, so dass es schnell heilen wird nicht funktionieren. Allerdings, Medikamente, Salben, Mittel für die Gelenke, Massagen und verschiedene übungen, die Physiotherapie, sowie die notwendige Ernährung zur Linderung von Beschwerden und die Entwicklung der Krankheit zu stoppen.

Wie Symptome zu beseitigen und loszuwerden, Osteochondrose der Halswirbelsäule, für ist es notwendig, eine solche Definition:

  • Entzündungen;
  • Beseitigung von Schmerzen;
  • Normalisierung des Blutkreislaufs;
  • die Wiederherstellung der beschädigten Bereiche.

Medikamentöse Behandlung

Patienten wenden sich oft zum Arzt mit diesem Problem, und Sie wissen, wie zur Behandlung von Osteochondrose der Halswirbelsäule, verwenden verschiedene Medikamente und andere Verfahren.

  1. Anästhetika. Aber diese Medikamente manchmal nicht in der Lage, entfernen Sie starke Schmerzen, dann verwenden Sie die folgenden Medikamente.
  2. Nicht-steroidale. Diese Medikamente negativ auf den Darm, so lange die Anwendung nicht empfohlen.
  3. Muskelrelaxanzien, dazu beitragen, Muskelkrämpfe.
  4. Wärmende Salben, Gele, mit zervikaler Osteochondrose Behandlung durchgeführt werden kann mittels capsicum Pflaster einzufügen.
  5. Vitamine In Gruppen, normalisieren die Stoffwechselvorgänge in den Nervenzellen.
  6. Mittel, Reduktionsmittel Knorpel.

Können wir heilen zervikalen Osteochondrose Massage

Erfolgreiche Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Hals-Massage können Sie zu Hause verbringen. Massage hilft zu entspannen steife Muskeln zu lockern, verringern Sie die Spannung. Das Verfahren hilft bei der Normalisierung der Blutzirkulation in den Scheiben, es erleichtert den Zustand.

Auch kann man tun bei Osteochondrose Selbstmassage. Wird er sitzen, reiben Richtungen im Nacken. Aber für beste Ergebnisse, ist es besser, sich an einen erfahrenen Masseur.

Physiotherapie

Wie zu heilen eine zervikale Osteochondrose mit Hilfe der Physiotherapie? Behandlung der zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen Physiotherapie umfasst:

  • Ultraschall ist eine entzündungshemmende, betäubende Wirkung, die fähig sind, erhöhen den Stoffwechsel;
  • laseroterapija, die durch Licht-Aktion bietet eine vollständige Ergebnis entzündungshemmende, sowie normalisiert die Durchblutung;
  • Elektrophorese mit Arzneimitteln, Arzneimittel dringt in die gewünschte Position durch elektrischen Strom;
  • die Magnetfeldtherapie lindert die Schwellung des Gewebes und Schmerzen.

Gesundheitsgymnastik

Wenn bildete sich eine zervikale Osteochondrose was zu tun ist, welche Maßnahmen zu ergreifen. Heilprozedur erfolgt außerhalb einer akuten Verschlimmerung der Krankheit, effizienter Durchführung in der Erholungsphase. Krankengymnastik hilft loszuwerden der zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen für immer. Es gibt nicht Schlimmeres Ergebnis, als Drogen Therapie und gilt als die Grundlage der Heilung.

Übungen nicht viel Zeit und Anwendung zu Hause möglich. Gymnastik konzentriert sich auf die Reduzierung von Schmerzen, der Entspannung der Muskeln des Halses, Verstauchungen. Aber die übungen sollten nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, damit machen Sie sich nicht schlechter.

Akupunktur

Behandlung

Kann ich heilen Osteochondrose der Halswirbelsäule Akupunktur? Viele Menschen bezweifeln behandelt Osteochondrose ob diese Methode und haben Angst zu Experimentieren. Akupunktur in der Medizin kam aus dem Osten. Die Chinesen Maharishis anpassen die Energie im Körper durch Metall-Nadeln. Diese Methode heute als Medizin als effektive Methode bei Erkrankungen des Rückens, der Hals.

Mit Hilfe von Nadeln möglich loszuwerden schmerzhaften Symptome des Halses, und sogar komplett zu heilen.

Doch bei diesem Verfahren gibt es einige Kontraindikationen:

  • Schwangerschaft;
  • verschiedene Tumoren;
  • die Anwesenheit des Patienten infektiöse Pathologien;
  • Sie können nicht verbringen kleine Kinder und ältere Menschen;
  • bei Erkrankungen des Blutes, der Haut.

In jedem Fall, bei verschiedenen Erkrankungen der Hals-oder Rückenmuskulatur müssen Sie einen Arzt aufsuchen, der Ihnen sagt, genau, wie heilen Osteochondrose der Halswirbelsäule.

Wie man mit Osteochondrose zu Hause

Die entstandene zervikalen Osteochondrose wie zu Hause behandelt werden und ist es möglich? Die Symptome und die Behandlung der Erkrankung werden in die Häuser mit Hilfe der komplexen Therapie. Erreichen verbessern und Schmerzen zu lindern selbst sein kann, wenn man sich an die Ernährung und die richtige Lebensweise zu führen.

Bei der Erkrankung tägliche Ernährung sollte Lebensmittel, die fördern die Regeneration von Knorpelgewebe, diese Produkte sind:

  • Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte;
  • Seefisch, Leinsamen;
  • Quark, Milch;
  • Eier, Nüsse;
  • mageres Fleisch, Geflügel, Fisch, etc.

Auch Möglichkeiten wie man loswerden der zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen zu Hause sind die Rezepte der traditionellen Medizin, Krankengymnastik, Massagen.

Die volksrezepte:

  1. Fein gehackt Kartoffeln gemischt zu gleichen teilen mit Honig. Diese Mischung wird als Kompresse 1-2 mal pro Woche.
  2. Sie können anwenden Blatt Meerrettich an den Hals, vor dem behandeln mit kochendem Wasser, dann wickeln Sie den Hals mit einem Taschentuch.
  3. Schmerzsymptome lindern der Vorwärmung. Bewerben Senf, Pfeffer Putz, ein Säckchen mit erwärmten Salz, Sand, etc.

Oft werden die Patienten auf der Suche nach verschiedenen Techniken wie zur Behandlung von Osteochondrose der Hals auf Websites und andere Quellen. Aber keiner der Besucher des Forums nicht in der Lage, genau zu bestimmen, die Diagnose stellen und eine Therapie. Behandelt wird, ob eine zervikale Osteochondrose im konkreten Fall und wie sollte der Spezialist entscheiden, nachdem er die Diagnose.

Bei der Frage, was zu tun mit zervikaler Osteochondrose, wird empfohlen, den vollen Komplex der Heilprozeduren – Packungen, gymnastik, Salben, Injektionen, gesunde Ernährung und Schlaf.