Rückenschmerzen: Wann Sie beginnen, Alarm zu schlagen

Rückenmassage Händen

Mit Beschwerden im Bereich des Rückens früher oder später konfrontiert etwa jeder erste. Aber eine Sache – wenn die Schmerzen von selbst verschwinden innerhalb von zwei bis drei Tagen, und eine ganz andere – wenn die Schmerzen regelmäßig zurück oder wird so stark, dass zu ertragen, gibt es keine Möglichkeit. In solchen Fällen nicht ohne Hilfe von Fachleuten aus der Medizin.

Prellung oder Verstauchung

Ein großer Teil der Fälle von Schmerzen im Rücken verbunden mit einer Schädigung der Bänder oder Muskelfasern. «Ziehen Rücken» kann durch einen Sturz, schwere GEWICHTE zu heben und auch erfolglose ruckartige Bewegungen. An der Stelle der Verletzung tritt in der Regel Schwellung und die Haut wird bläulich.

Wenn die Schmerzen schwach und Leben nicht besonders stört, wahrscheinlich innerhalb von ein paar Tagen alles von selbst ein; alles, was Sie tun müssen, zu beschränken und nach Möglichkeit körperliche Anstrengung. Jedoch wenn seit der Verletzung ging bereits der Dritte Tag, und der Schmerz immer noch nicht loslässt, macht es Sinn, besuchen Sie traumatologist. Es kommt auch vor, dass von Anfang an die Schmerzen so stark, dass ohne Schmerzmittel es unmöglich zu ertragen; in diesem Fall ist es besser, sich in der Notaufnahme ohne Verzögerung.

Osteoarthritis

Diese Krankheit, angreifende Knorpel der Gelenke, wählt in der Regel diejenigen, die mehr als 45 Jahre. Es beginnt mit leichten ziehenden Schmerz und Steifheit der Bewegungen; im Laufe der Zeit Symptome zu erhöhen. Manchmal dazu kommen und andere: die Gelenke während der Bewegungen Knistern beginnen, schwillt der Rücken im Bereich der Wirbelsäule.

Der erste Schritt, einen Therapeuten zu besuchen oder Rheumatologen. Um die Diagnose der Arzt wird Bluttests und Röntgenstrahlen. In den frühen Stadien der Erkrankung und bei leichteren Formen helfen Diät, gut gewählte Bewegung, warme Bäder und medikamentöse Therapie. Bei schweren Formen und in fortgeschrittenen Fällen müssen Sie möglicherweise prothetischen Gelenkersatz.

Ischias

Verbogen Schnürstiefel, ja so ist es und erstarrt in einer schwierigen Position, die Zähne zusammenbeißen vor Schmerz; so zeigt sich Ischias. Lange Zeit ist die Krankheit nicht beobachtet bei den jüngeren und meist hat die über 40. Doch in den letzten Jahrzehnten Ischias begann schnell jünger. In der Gruppe des Risikos als Opfer der sitzenden Tätigkeit und Arbeiter Profisport.

Die Ursache der Krankheit – Entzündung oder Beschädigung der Nervenwurzeln. Die häufigste Art von Krankheiten – Ischias, gekennzeichnet durch starke Schmerzen im Bereich der Lende, die sich zum Zeitpunkt der Pisten oder zu Fuß. Seltener sind Brust Ischias (Schmerzen wie gürtet Brust), Hals-und Hals-Schulter-Ischias (Schmerzen konzentrieren sich im Nacken, den Schultern, den Händen, manchmal zu Ihnen tritt Schwindel).

Wenn mit Ihnen geschieht etwas ähnliches, zögern Sie nicht einen Besuch zum Nervenarzt. Eine genaue Diagnose hilft radiologisch nachuntersucht. Die Behandlung wird Komplex: entzündungshemmende und schmerzstillende Medikamente, Krankengymnastik, Massagen und Bewegungstherapie.

Akute Pyelonephritis

In der Regel wirkt das schöne Geschlecht; Schuld daran ist die strukturmerkmale der Harnröhre bei Frauen. Das erste Signal ist ein starker Schmerz im Rücken, im Bereich der Taille oder etwas höher; geben kann in Boca. Die Temperatur steigt bis 40 Grad, Schüttelfrost beginnt, Kopfschmerzen; übelkeit bis zum Erbrechen. Häufiger Harndrang; Urin trübe weicht, stark riechende, manchmal mit Blut.

Bei den ersten Anzeichen müssen so schnell wie möglich einen Krankenwagen rufen; mit den Nieren ist nicht zu spaßen, in diesem Fall die kleinste Verzögerung kann dazu führen, dass irreversible Niederlage. Behandeln akute Pyelonephritis in der Regel in einem Krankenhaus – verschreiben einen Kurs von Antibiotika in Form einer Injektion, bei Bedarf zur Sicherung der normalen Abfluss des Urins verabreicht werden Katheter in den Harnleiter und in schwierigen Fällen, die, zum Glück, gibt es selten, Rückgriff auf die chirurgische Intervention.

Bandscheibenvorfall

Von Ihr nicht versichert, auch junge Leute. Anzeichen dafür, dass mit der Defekten Struktur der Laufwerke, die getrennt voneinander Wirbel können sehr unterschiedlich sein: von schwachen Schmerzen im Rücken und leichtes Taubheitsgefühl Muskeln bis zu Anfällen von Schwindel, Bluthochdruck, Taubheit der Extremitäten während des Gehens und Harninkontinenz. Je stärker die Symptome ausgeprägt sind, desto eher geraten muss zum Arzt – Orthopäden oder Chirurgen. Die informative Untersuchung – MRT der Wirbelsäule: die Ergebnisse zeigen, kann ich verzichten konservativer Behandlung oder operativer Eingriff erforderlich.

Bruch eines Wirbels

In der Regel ist das Ergebnis einer schweren Verletzung – wie Fallhöhe oder Verkehrsunfall. Jedoch bei Menschen über 60 Jahre leiden unter Osteoporose, zum Bruch eines Wirbels führen kann sogar eine leichte körperliche Anstrengung wie Banale kippen. Muskelkrämpfe, plötzliche und starke Schmerzen im Rücken, ausgeprägte Hämatom – ein Grund, sofort um Hilfe zu traumatologist. Sie ernennt CT oder MRT sowie Knochendichtemessung – densitometry. In den meisten Fällen die Behandlung beinhaltet das tragen eines speziellen Korsetts und empfangen von lokalen Schmerzmitteln, aber bei komplizierten Frakturen – insbesondere, wenn Sie eine beschädigte Rückenmark-Nerv – nicht ohne Operation.

Morbus Bechterew

Andere Namen – ankylosierende Spondylitis, ankylosierende Spondylitis. Es beginnt mit der Tatsache, dass in den Bewegungen gibt es eine starke Steifigkeit (schwer und manchmal sogar unmöglich, sich zu bücken), Rückenschmerzen im Lendenbereich, Gelenke Schmerzen. Schmerzen, bezeichnenderweise Entfremdung bei geringer körperlicher Aktivität oder nach einer heißen Dusche. Dann können sich die ständige Schwäche, Gewichtsverlust und subfebrile (unter 37,5 Grad) Temperatur. In der Regel, die Krankheit betrifft junge Menschen, die noch keine 30; Männer leiden neunmal häufiger als Frauen.

Mit dem Besuch zum Arzt besser nicht zusammenzuziehen. Andernfalls wird früher oder später über sich selbst wird wissen solche unangenehme Komplikationen, wie ständige Schmerzen im Rücken, starke Krümmung der Wirbelsäule, Verletzung der Arbeit immer mehr Gelenke. Machen Sie sich bereit für die regelmäßige Kommunikation mit ärzten; für die richtige Diagnosestellung die Sie beobachten müssen mindestens drei Monate. Behandlung – Kortikosteroide, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, Krankengymnastik.

Trauma der Wirbelsäule

Zu schweren Verletzungen, begleitet von einer Verletzung des Rückenmarks, kann dazu führen, Autounfall, Sturz aus großer Höhe und andere Unfälle. Symptome: akute Schmerzen oder, im Gegenteil, vollständiger Verlust der Empfindlichkeit im Rücken und den Extremitäten; kann schwierig sein, zu atmen, gibt es Fälle von Inkontinenz von Kot und Urin. Je eher in der Lage, einen Krankenwagen rufen, desto besser. Und hier bewegen der betroffenen selbst – eine schlechte Idee; so kann man noch mehr Schaden.

Entzündung des Ischias-Nervs

Andere Namen – Ischialgie, Ischias. Wenn der Ischiasnerv entzündet, lokalisierte Schmerzen im unteren Rückenbereich und im Gesäß, die er in die Beine und kann beim Husten verstärkt werden. Manchmal zu Schmerzen kommen Muskelschwäche und Taubheitsgefühl in den Beinen; kann Schwellungen der Füße und übermäßiges Schwitzen der Füße. Bei solchen Anzeichen einen Besuch Wert Neurologe; Arzt deine Reflexe testen, Ultraschalluntersuchungen und MRT verschreiben, empfehlen Entzündungshemmer sowie Massage, Bewegungstherapie, Physiotherapie und manuelle Therapie.

Osteochondrose

Wenn Rückenschmerzen im Lendenbereich und Kreuzbein Schmerzen gibt oder in den Beinen, wenn bei körperlicher betätigung verstärkt die Schmerzen, wenn beim bücken oder drehen zu spüren deutliche Beschwerden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie konfrontiert mit den Erscheinungsformen von lumbalen Bandscheibendegeneration. Charakteristisch für ihn auch eine Verletzung der Empfindlichkeit der Füße. Bei der Osteochondrose thorakalen Schmerzen sind zwischen den Schulterblättern und in der Brust; verstärkt während der Unterkühlung, tiefen Atemzug und ausatmen oder Sie versuchen, sich umdrehen, stärker zu spüren, in der Nacht als während des Tages. Wer gibt Thoracic Osteochondrose, beklagen oft, dass die Brust als würde Sie zerquetschte von allen Seiten, und nach der Haut hin und wieder laufen Gänsehaut. Bei den ersten beunruhigenden Anzeichen zu besuchen Neurologe; Arzt Röntgenaufnahmen und MRT problematische Wirbelsäule. Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen umfasst manuelle Therapie, Bewegungstherapie, Massage.